Webradio und Livestream

Spezialtipp

Sacrum Facere

Bild: SWR/Jazzfest Berlin/Roland Owsnitzki

Donnerstag, 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Jazz Session

Sacrum Facere

Maria Faust beim Jazzfest Berlin 2021. Maria Faust's Sacrum Facere - Maria Faust (Altsaxofon)

Tagestipp

Heute, 22:33 Uhr NDR kultur

Play Jazz!

The Hamburg Swing Society live im Birdland Hamburg 1991 Im Play Jazz! - Konzert werden Liveaufnahmen des NDR aus dem Rolf-Liebermann-Studio, aus Clubs und von Festivals im Sendegebiet gesendet. Mitschnitte von JazzBaltica, Elbjazz, Eldenaer Jazz Evenings, See More Jazz oder der Jazzwoche Hannover zeigen die Vielfalt der Festivallandschaft im Norden. Neben aktuellen Aufnahmen ist Dienstagabend auch der Platz für Konzertschätze aus den Archiven des NDR. Play Jazz!

Konzerttipp

Heute, 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

401. Wartburgkonzert Palas der Wartburg, Eisenach Aufzeichnung vom 21.05.2022 Romantik Clara Schumann Klaviertrio g-Moll op. 17 Ignatz Jan Paderewski Violinsonate a-Moll op. 13 Johann Sebastian Bach Chaconne d-Moll für Violine solo Frederic Chopin Klaviertrio g-Moll op. 8 Piotr Plawner, Violine Isabella Klim, Violoncello Piotr Salajczyk, Klavier

Hörspieltipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

Tote haben alle dieselbe Haut Von Boris Vian Übersetzung aus dem Französischen: Asma Semler Bearbeitung und Regie: Regine Ahrem Mit Hans Peter Hallwachs, Bernhard Schütz, Antje von der Ahe, Jockel Zschirsch, Katja Teichmann, Hermann Treusch, Monika Hansen, Joachim Schönfeldt, Karl-Heinz Choinsky, Julia Mohn, Peter Groeger, Tilla Kratochwil, Wolfgang Bauernfeind Ton und Technik: Peter Avar und Katrin Witt Produktion: RBB 2003 Länge: 47"10 In den 1950er-Jahren gelten Schwarze in den USA als Menschen zweiter Klasse, selbst im Melting Pot New York. Da ist es kein Wunder, wenn jemand wie Dan seine Chance nutzt, der alltäglichen Diskriminierung zu entgehen - wenn nötig, mit allen Mitteln. New York, 1952. Dan arbeitet als Rausschmeißer in einer Bar. Er hat eine weiße Frau und ein weißes Kind und bei Gelegenheit lässt er sich mit einem der weißen Animiermädchen aus der Bar ein. Dan sieht auch aus wie sie: weiß. Niemand käme auf die Idee, dass sein Großvater, ein Hafenarbeiter aus St. Louis, ein Schwarzer war. Dan versucht, seine Familie zu vergessen. Jahrelang ist ihm das gelungen - bis eines unseligen Tages sein dunkelhäutiger Bruder Richard bei ihm auftaucht, um ihn zu erpressen. Richard weiß genau, dass Dan alles verlieren würde, wenn seine Herkunft bekannt würde. Die Weißen würden ihn nie unter sich dulden. Von nun an fühlt Dan sich in ständiger Bedrohung. Er muss Richard loswerden, irgendwie. Am besten für immer. Boris Vian (1920 -1959) war zunächst Ingenieur, dann Übersetzer, Redakteur einer Musikzeitschrift, Chansonnier, Schauspieler und Jazz-Musiker. Er bewegte sich in den Kreisen der Surrealisten und Existenzialisten um Raymond Queneau und Jean-Paul Sartre. Sein Roman "Tote haben alle dieselbe Haut" von 1947 gehört zu den drastischen Imitationen amerikanischer Pulp-Krimis, die Vian unter dem Pseudonym Vernon Sullivan veröffentlichte. Tote haben alle dieselbe Haut

Featuretipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Feature

Vom Grashalm im Sturm Klimakrise - eine persönliche Annäherung Von Elisabeth Weilenmann ORF 2022 August 2018. Es ist der Sommer, in dem sich Greta Thunberg zum ersten Mal an einem Freitag auf die Straße setzt und der Sommer, in dem ich einem befreundeten Redakteur meine Zukunftssorgen klage. Er fragt mich, ob ich eine Radiosendung zum Thema Klimawandel machen wolle. Ich sage zu, lese von zig Millionen Klimaflüchtlingen in naher Zukunft, von apokalyptischen Szenarien, ich lese von harten Fakten. Ich schiebe das Thema vor mir her wie eine Betonwand, die unsichtbar ist, aber schwer wiegt. Drei Jahre brauche ich, um mich dem Thema ernsthaft zuzuwenden, es zuzulassen, es wirklich wahrzunehmen. Und schöpfe bei aller negativer Faktenlage Hoffnung? 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Feature

Podcast

NDR Info

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

Hörspiel-Download

WDR

All your desires - Sex-Story-Autorin sucht dringend Inspiration

-Komödie- Sex sells. Johanna verwirklicht ihren Traum und steigt direkt nach dem Studium als Autorin in einem spannenden Start-Up ein. Aber um sich saftige Erotik-Audiostories auszudenken, bietet ihr Leben nicht gerade viel Inspiration. Zeit, das zu ändern! // Von Kristin Höller und Taiina Grünzig / Regie: Susanne Krings / WDR 2022 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören